Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Morbus Parkinson

Das Parkinson Syndrom ist eine neurologische Erkrankung. Sie tritt fast ausschließlich im höheren Lebensalter auf und ist bei 75% der Betroffenen idiopathisch. Es kommt zum Untergang von Neuronen in der Substantia Nigra der Basalganglien. Da in der Substantia Nigra Dopamin synthetisiert wird, kommt es zu einem Dopaminmangel mit relativem Acetylcholinüberschuss. Auch weitere Neurotransmitter können aus dem Gleichgewicht geraten. Vorboten der Erkrankung können Schlafstörungen und Riechstörungen sein. Wichtige Symptome sind eine gesteigerte Spannung der Muskulatur, die sich bei passiven Bewegungen bemerkbar macht, sowie verlangsamte und verminderte Beweglichkeit, Ruhetremor und Standunsicherheit. Der typische Parkinson Patient bewegt sich langsam in Trippelschritten, mit nach vorne gebeugtem Oberkörper. Weitere neurologische Einschränkungen wie Demenz und Depression sind häufiger anzutreffen.

In der chinesischen Medizin werden Symptome wie Tremor, Tics, Schwindelgefühle, unwillkürlichen …

Aktuelle Posts